Was sind die Grundsätze und Ziele DER Ausbildungen bei STIP?

Im Rahmen der von STIP angebotenen systemischen Ausbildungen garantieren wir unseren Teilnehmern seit vielen Jahren eine hervorragende Qualität. Im Fokus der Ausbildungen steht neben der inhaltlichen Qualifikation und persönlichen Weiterbildung vor allem die praktische Anwendung: Die erlernten Fähigkeiten werden individuell oder in Kleingruppen eingeübt und so schnell gefestigt. Als Ausbildungsleiter arbeitet Oliver Watzal mit weiteren Experten in Form von Gastlehrtrainern zusammen - so profitieren Sie als Teilnehmer von der kombinierten Expertise vielfältigen Felderfahrung aller Lehrtrainer im Team von STIP.

“Was ist, darf sein. Und was sein darf, verändert sich!”
— Fritz Pearls -

Warum BildeT STIP aus?

Wir leben in einer zunehmend komplexen Welt und einer Zeit, die durch Begriffe wie Flexibilität, Mobilität oder Multitasking geprägt ist. Immer mehr Menschen sind mit dieser Entwicklung überfordert und der Bedarf nach professioneller Unterstützung und Begleitung nimmt in unserer Gesellschaft seit Jahren stetig zu. Vor diesem Hintergrund ist es die Motivation von Oliver Watzal, Menschen dazu zu qualifizieren, diese Rolle als professionelle systemische Berater anzunehmen und auszufüllen - egal ob es um private oder berufliche Settings und Herausforderungen geht. Die STIP-Ausbildungen bereiten Sie optimal und fundiert auf diese Rolle vor und eröffnen Ihnen so ein spannendes, sinnhaftes und zukunftsfähiges Betätigungsfeld.

“Nach einem Jahr systemische Ausbildung kann ich zurückblicken und sagen: Zum Glück habe ich mich für diese Ausbildung entschieden!”
— Tamara C., 24 Jahre, Studentin Medien und Kommunikation -

Wie genau laufen die ausbildungen ab?

Die Ausbildungen erstrecken sich in der Regel über eine Dauer von knapp einem Jahr (in den Kompaktcurricula von mehreren Monaten) und bestehen aus unterschiedlichen aufeinander aufbauenden Modulen. In dieser Zeit treffen wir uns regelmäßig als Gruppe im Rahmen der verschiedenen Module, um gemeinsam zu lernen und das Gelernte anzuwenden. Zwischen den Modulen werden die Inhalte von den Teilnehmern nachbereitet und reflektiert. Mit erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhalten Sie als Teilnehmer ein entsprechendes Zertifikat und können die erworbenen Kenntnisse in der Praxis anwenden.

 

Hier erfahren Sie mehr über den systemischen Ansatz:

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Ausbildungen: