Überblick über die aktuellen Ausbildungsangebote

Hier finden Sie eine Übersicht über die aktuell von STIP angebotenen systemischen Ausbildungen. Alle Ausbildungsgänge basieren dabei auf dem systemischen Ansatz, unterscheiden sich jedoch hinsichtlich Ihrer Schwerpunkte, Zielgruppe und Anwendungsgebiete.

 

1. Systemische Beratung & Coaching

Die Ausbildung "Systemische Beratung & Coaching für Junior Professionals" stellt eine Basisausbildung für Menschen dar, die gerne in die systemische Arbeit einsteigen möchten. Wenn Sie noch über keine oder nur wenig Vorkenntnisse bzw. Erfahrung in der systemischen Arbeit verfügen, ist diese Ausbildung für Sie genau richtig. Die Ausbildung erstreckt sich über etwa ein Jahr. In diesem Jahr werden in sieben Modulen die theoretischen Grundlagen und praktischen Kenntnisse in der systemischen Beratung vermittelt und eingeübt. Mit Abschluss dieser Ausbildung verfügen Sie über fundierte systemische Grundfähigkeiten und sind in der Lage, als systemischer Berater, Coach oder Trainer in verschiedenen Kontexten zu arbeiten. Hier erfahren Sie mehr über die Ausbildung "Systemische Beratung & Coaching für Junior Professionals".

Die Ausbildung "Systemische Beratung & Coaching für Junior Professionals" richtet sich vor allem an Studenten, Berufseinsteiger und Berufstätige, die sich für die systemische Arbeit im Arbeits- und Berufsleben sowie für Coaching in Organisationen und auf Selbständiger Ebene qualifizieren möchten.

 

2. Systemische Beratung & Familientherapie

Diese Basisqualifizierung für PädagogInnen, PsychologInnen, SozialpädagogInnen, HeilpädagogInnen und HeilpraktikerInnen in systemischem Denken und Handeln verfolgt das Ziel, Menschen professionell beraten zu lernen. Der Erwerb von systemischem Handwerkszeug (Praxis), flankiert mit familientherapeutischen Konzepten (Theorie) sowie die Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit (Selbsterfahrung) und das Einüben einer systemisch-konstruktivistischen Haltung (Rolle) werden als didaktische Lernziele in jedem Baustein verknüpft. So werden die TeilnehmerInnen befähigt systemisch kompetent mit Familien, Jugendlichen und Paaren sowie in psychosozialen Kontexten (Jugendamt, Beratungsstellen, Erziehungshilfe, etc.) zu arbeiten. Hier erfahren Sie mehr über die Kompaktausbildung "Systemische Beratung & Familientherapie".

 

3. Systemische Masterclass für Berater, THerapeuten & Coaches

Die Weiterbildung "Systemische Masterclass" richtet sich an BeraterInnen, TherapeutInnen und CoachInnen, die bereits über fortgeschrittene systemische Praxiserfahrung verfügen und Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln bzw. verbessern wollen. Im Fokus der Ausbildung steht die systemische Professionalisierung. Die Ausbildung erstreckt sich über vier Module in Regensburg und München und wird in Kooperation mit dem DGSF-Institut ISYS (Institut für systemische Supervision) angeboten. Hier erfahren Sie mehr über die Weiterbildung "Systemische Masterclass".

 

4. Weitere systemische Kompakt-Curricula

Zusätzlich zu den bereits dargestellten systemischen Basisausbildungen bieten wir auf Anfrage auch weitere Ausbildungsformate an: Dazu gehören unter anderem das Kompaktcurriculum "Systemisches Gesundheitscoaching", die Kompaktweiterbildung "Systemische Transaktionsanalyse" sowie individuelle "Inhouse Curricula". Die von STIP angebotenen Inhouse Curricula fokussieren primär auf systemisch-integrative Fort- und Weiterbildungen für Teams, Institutionen und Hochschulen. Hier erfahren Sie mehr über die weiteren systemischen Kompakt-Curricula.

Ich kann diese Ausbildung allen jungen Leuten ans Herz legen, die sich persönlich weiterentwickeln wollen und gleichzeitig professionelle Beratungs-Werkzeuge an die Hand bekommen möchten.
— Tamara C., 24 Jahre, Studentin Medien und Kommunikation